Blog-Archive

Windows 8 in virtueller Maschine testen

Gestern Nacht bzw. heute morgen ist die Windows 8 Developer Preview anlässlich der Build-Konferenz erschienen und sicherlich sind viele von uns jetzt ziemlich neugierig darauf und wollen vielleicht sogar schon erste Schritte in Sachen Entwicklung unternehmen.

Da nicht jeder von uns dafür einen eigenen Rechner bereitstellen kann, möchte ich in diesem kleinen Tutorial eine einfache Möglichkeit vorstellen, wie ihr dies in einer virtuellen Maschine machen könnt, ohne dabei euren Rechner zu „gefährden“.
Lies den Rest dieses Beitrags

Windows 8 Developer-Preview verfügbar

Ab sofort steht das Developer-Preview von Windows 8 unter dev.windows.com zum Download bereit.

Es gibt separate 32-Bit und 64-Bit Versionen mit und ohne Entwicklertools. Das „vollständige“ Paket besteht aus:

  • 64-Bit Windows Developer Preview
  • Windows SDK für Metro style apps
  • Visual Studio 11 Express
  • Expression Blend 5 Preview
  • 28 Metro Apps

Der Download hat eine Größe von 4.8 GB und die Hardwareanforderungen sind moderat:

  • 1 GHz 32 Bit oder 64 Bit Prozessor (oder schneller)
  • 1 GB RAM (32 Bit) oder 2 GB RAM (64 Bit)
  • 16 GB Festplattenplatz (32 Bit) oder 20 GB (64 Bit)
  • DirectX 9 Grafikkarte mit WDDM-Treibern
  • optional: Touchscreen

Ich persönlich ärgere mich ein wenig, daß ich nicht auf der Build-Konferenz war/bin. Jeder Teilnehmer hat gestern ein Samsung Tablet mit Core i5 erhalten, auf dem dieses Preview installiert ist.

%d Bloggern gefällt das: