Tue gutes und sprich drüber!

Nachdem sich der Support meines Serverproviders nicht sonderlich mit Ruhm bekleckert hat und mir nicht gesagt hat, daß sie was gemacht haben, habe ich eben durch Zufall entdeckt, daß das Controlpanel meines Servers wieder funktioniert. Ein Neustart und wenige Minuten später war http://www.indiedev.de (und alle anderen Domains) wieder erreichbar. Also:

indiedev is back 🙂

In den nächsten Tagen gilt es noch zu analysieren was da genau passiert ist. Vielleicht bekomme ich ja auch irgendwann noch ne Info vom Support. Die Hauptsache ist aber jetzt erstmal, daß die Website wieder funktioniert.

indiedev

Hallo Leute, der ein oder andere hat es sicherlich bereits bemerkt: indiedev (und alle meine anderen Websites) sind seit gut 24h nicht mehr erreichbar. Der Grund dafür ist eine Änderung des Routing bei meinem Holzer. Leider arbeitet der dortige Support nicht sonderlich fix und clever 😞

Ich hoffe das das Problem bald gelöst ist.

Neuer Artikel: Lambda Funktionen in C++/11

Schon länger habe ich hier nichts mehr geschrieben, was ziemlich schade ist, aber auch relativ einfach zu erklären: Alle Aktivitäten bezüglich Tutorials etc. habe ich zu http://www.indiedev.de verlagert, wo ich viel besser veröffentlichen kann und auch ein angeschlossenes Forum existiert, in dem man viel besser über Lösungen und Artikel diskutieren kann.

Trotzdem kommen hier immer noch verdammt viele Besucher vorbei und so möchte ich hier hin und wieder mal ein Lebenszeichen von mir geben. Diesmal geht es um C++/11 und Lambda Funktionen.
Lies den Rest dieses Beitrags

RIP XNA

Microsoft hat die Bombe endlich platzen lassen… XNA wird offiziell nicht mehr weiterentwickelt…
Lies den Rest dieses Beitrags

Content Pipeline Ersatz

Schon länger habe ich hier im Blog nichts mehr geschrieben und das hat selbstverständlich auch einen Grund: Ich bin Vater von Zwillingen geworden und hatte die letzten Wochen und Monate ein ziemlich turbulente Zeit. Die beiden haben sich außerplanmäßig dazu entschlossen gut 3 Monate zu früh zur Welt zu kommen. Mittlerweile haben sich die beiden aber sehr gut gemacht und sind auch schon seit einigen Wochen zu Hause. Dies ist natürlich eine Erleichterung (Fahrten ins Krankenhaus fallen weg), aber natürlich auch eine ganz andere Herausforderung und ziemlich streßig. Daher bleibt für den Blog nicht mehr so viel Zeit.

Trotzdem – und gerade weil hier täglich mehrere hundert Besucher „landen“ – möchte ich diesen Blog nicht „versauern“ lassen.

In den letzten Tagen und Wochen habe ich mich hauptsächlich mit zwei Themen beschäftigt: ANX und C++/DirectX. Bei ersterem habe ich einen Ersatz für die Content Pipeline von XNA entwickelt und bei zweiterem habe ich mich mit ähnlichen Themen beschäftigt. Dabei habe ich etwas interessantes entdeckt…
Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: