Microsoft veröffentlicht Kinect SDK

Microsoft hat eben offiziell die Beta-Version des „non-commercial“ SDKs für die Bewegungssteuerung Kinect veröffentlicht. Funktionsfähig ist es mit C++, C# und Visual-Basic Projekten und kann ab sofort heruntergeladen werden: Microsoft Research. Es bietet Zugriff auf die Raw-Streams der RGB- und Tiefenkameras, sowie auf die Richtmikrofone.

Automatische Skelettverfolgung für bis zu zwei Personen ist genauso enthalten wie eine Echo-Unterdrückung sowie automatische Zuordnung von Geräuschen zu Spielern. Das SDK wird von über 100 Seiten Anleitung und einer ganzen Reihe von Demos dokumentiert.

Eine kommerziell nutzbare Version, sowie der XNA-Support sollen zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Advertisements

Veröffentlicht am 16.06.2011 in News und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Das lässt mich doch schon ziemlich über den Kauf von Kinect nachdenken ..
    Finde das jedenfalls super 🙂

  2. Wenn das bei MS so weitergeht, muss ich mir ernsthaft Gedanken noch eine X-Box und ein Windows Phone zu kaufen …

  3. Super Post, ich komme nun oefter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: