Was ist denn das?

Bereits seit vielen, vielen Monaten habe ich immer dann, wenn ich ein interessantes Thema auf XNAmag.de oder woanders behandelt habe dazu einen kleinen Artikel verfasst. Diese Artikel sollten zum einen dazu dienen, daß ich ein Thema aufarbeite und so besser verinnerliche, aber auf der anderen Seite auch anderen Personen helfen. Viele (eigentlich die meisten) dieser Artikel habe ich jedoch nie fertig ausgearbeitet und daher auch nie veröffentlicht. Diese – mittlerweile fast 100 Artikel – haben sich hier angehäuft und ich habe mich dazu entschlossen, diese nach und nach unter dem Originaldatum zu veröffentlichen, nachdem ich diese in eine Form gebracht habe, die man der Welt präsentieren kann.

Mit den ersten Artikeln und Mini-Tutorials habe ich bereits angefangen und die ersten 10 Artikel sind bereits freigeschaltet. Ich hoffe gleichzeitig, daß ich zukünftig mehr Motivation finden werde und Artikel mit interessanten Themen schneller veröffentlichen werde.

Ich hoffe natürlich auch, daß dir diese Artikel helfen werden und das diese fleißig verlinkt werden, so daß die Arbeit, die ich investiert habe, um diese vielen Zeilen zu schreiben anderen Leuten beim Einstieg in die Spieleentwicklung mit XNA in einfachen und auch fortgeschrittenen Themen zu helfen.

Advertisements

Veröffentlicht am 25.01.2011, in Random Noise. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. Super Idee 😉
    Wenn du die Beiträge aber alle mit einem alten Datum online stellt, wird man wohl mit einem Feedreader Probleme bekommen…
    Wäre aber schön, wenn man irgendwie über neue Beiträge hier auf dem laufenden bleibt 😉

    • Da gebe ich dir sogar vollkommen Recht, daß ist durchaus ein Problem. Allerdings ist dies für den aktiven User von XNA.mag kein größeres Problem, da fast alle Artikel dort auch schon im Forum besprochen wurden. Ich habe eigentlich immer, wenn ich dort eine etwas längere Antwort geschrieben habe oder eine interessante Diskussion entdeckt habe, einen Artikel daraus gemacht 😉

      Neue Themen bekommen natürlich auch ein neues Datum. Leider habe ich momentan auch keine bessere Idee, wie man es machen könnte. Teilweise ist dort halt eine chronologische Reihenfolge einzuhalten… Die einzige Lösung für die „alten neuen“ Artikel ist also regelmäßiger Besuch. Neue Artikel (also mit aktuellem Datum) sollten also kein Problem sein.

      • Auch wenn ich die Themen schon kenne, ist eine Auffrischung nicht schlecht 😉
        Ich werde den Feed mal abonnieren, vielleicht funktionierts ja auch so… Google ist ja nicht dumm 😉
        Ich hatte auch schon immer gedacht, dass man deine Antworten mal sammeln müsste 😀

      • Ja, sowas ist echt praktisch… Ich suche auch ab und an mal nach alten Beiträgen von mir und finde die Informationen die ich suche dann nicht mehr… Ich denke jedenfalls, daß dies nicht verkehrt ist und mal sehen, wie sich das zukünftig entwickelt…

  2. Noch was: Ein Fullfeed wär schön… Ich nehme an, du kürzt ihn nicht mit Absicht? Die Einstellung ist unter Einstellungen->Lesen

    • Schon umgestellt, danke für den Hinweis 🙂

      Ich habe jetzt auf Full-Text gestellt und es so eingestellt, daß im News-Feed die letzten 150 Artikel angezeigt werden. Damit sollte alles abgedeckt sein, denke ich 🙂

  3. Hi, das mit dem Blog war eine super Idee von dir 🙂
    Ich werde gespannt auf weitere Artikel warten.
    Noch eine Frage:
    lauert irgendwo in den Weiten deiner Beiträge auch ein Tutorial über Scripting? Fände ich zurzeit für mich am interessantesten 🙂
    Im SL-Engine Forum hast du ja bereits ein Tutorial über Scripting angefangen, aber da kam nie die Fortsetzung 😦

    • Danke 🙂

      Das Scripting-Tutorial gibt es hier auch, ich war so frei und habe das mal kopiert. Und ja, es wird damit selbstverständlich weiter gehen, ich kann aber leider noch keinen Termin nennen oder so. Derzeit arbeite ich ja am Kollisions-System der starLiGHT.Engine und wenn dieses in einer ersten Version fertig ist (ich brauche das für eigene Projekte) werde mich an den nächsten Teil machen. Dies war in der bisherigen Planung das Partikel-System. Dieses ist auch weitestgehend fertig, benötigt aber noch etwas Arbeit. Evtl., wenn im Scripting-Artikel genug Leute Interesse bekunden, dann werde ich den zwischenschieben 😉

  1. Pingback: Der erste Monat « "Mit ohne Haare"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: